2 Möglichkeiten wie du einen Blazer tragen kannst

Du hast Lust mal wieder deinen Blazer außerhalb des Büros zu tragen? Gerade weißt du aber gar nicht so recht wie du ihn am besten kombinieren könntest?

Heute möchte ich euch zwei einfache Styling-Vorschläge vorstellen, wie du deinen Blazer auch schön in der Freizeit tragen kannst. Zudem informiere ich euch über die neuen Blazertrends 2018.

Der Blazer gehört schließlich zu einer der Grundausstattungen im Kleiderschrank der Frau. Er ist ein richtiges Styling-Wunder, dass zu eigentlich jedem Look passt. Ob nun für Business, casual oder sogar sportlich.

Die verschiedenen Längen und Stoffe

Zudem gibt es den Blazer ist so vielen verschiedenen Schnitten, Farben und Stoffen. Dieses Jahr ist sogar wieder das beliebte Material Samt mit dabei. Aber auch Lack, Leder, Pailletten und Karo dürfen nicht fehlen. Angesagte Stoffe wie Samt und Cord dürfen dieses Jahr auf keinen Fall fehlen. Beide Stoffe sind 2018 gerade im Winter ideal. Sie sind total angesagt und zusätzlich schön warm.

Samt

Wenn ihr ein Fan von zum Beispiel Samt seid, kann ich euch die tolle Farbe Bernstein oder auch Bordeaux empfehlen. Die sehen bei einem Blazer einfach toll aus. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Längen, wie beispielsweise auch die Longblazer.

Durch ihr edles Erscheinen reicht es unter dem Samtblazer einen hübschen Body oder Top zu tragen, um dieses Look zu unterstreichen.

Karo und Leopardenlook

Top modern sind dieses Jahr auch Karo und Leopard. Karo gab es ja bereits im letzten Herbst überall, ist aber dieses Jahr auch wieder mit dabei.

Zusätzlich erfreut sich das bekannte Leo-Muster auch wieder seiner Beliebtheit. Achtet beim Tierprint auch gute Qualität, ansonsten kann es schnell billig und abgetragen aussehen. Wenn ihr stattdessen in hochwertigen Blazer investiert werdet ihr auch länger Freude an dem guten Stück haben. Das Leopardenmuster besitzt immer Trendpotential, daher lohnt es sich ohnehin.

Trend Oversized und XXL

Diese beiden Trends hielten sich schon im letzten Jahr und sind auch 2018 immer noch Trend. Ich spreche von oversized und XXL Blazern.

Oversized Blazer zeichnen sich durch ihren geraden Schnitt und den klassischen Schulterpolstern aus. Gerade der Long-Blazer-Look verleiht einen besonders hübschen Stil, wenn dieser beispielsweise zu einem kurzen Rock getragen wird, dessen Länge die gleiche hat wieder der Blazer.

Den maskulinen XXL-Blazer könnt ihr bequem mit femininen Stücken wie Kleidern oder Jeans kombinieren. Wählt dazu am besten hohe Schuhe und auffällige Accessoires.

Look 1

Ich habe mich heute für zwei klassische Blazer entschieden. Zu einen den blau schimmernden Blazer von Jakes. Dazu trage ich ein helles Top mit Print und schwarzer glänzender Jeans. Bei den Schuhen fiel meine Entscheidung auf die bequemen marineblauen flachen Stiefeletten.

Sonnenbrille: Ray Ban, Blazer: Jakes, Shirt: Esprit, Jeans: LTB

Look 2

Der zweite Look besteht auf dem einfachen schwarzen Blazer und einem schwarzen Basic-Shirt darunter. Diese beiden Oberteile habe ich mit meiner schwarzen beschichteten Jeans kombiniert.

Zusätzlich trage ich eine kleine Umhängetasche als Accessoire, eine Sonnenbrille und als kleiner Eyecatcher die filigrane goldene Herzkette.

Bei diesem Look entschied ich mich heute für schwarze Stiefeletten mit angesagtem Gold-Print entschieden. Diese geben dem Outfit ein auffälliges Etwas.

Blazer: Amisu, Kette: Comma, Sonnebrille: Ray Ban, Umhängetasche: S Oliver, Jeans: LTB, Stiefeletten: Tamaris

Related Posts

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram