6 Modetricks die du auf jeden Fall kennen solltest

Photo via Unsplash by AJ Garcia

Heute möchte ich ein Thema ansprechen, dass jede Frau sehr oft beschäftigt. Es geht um Tricks und Tipps zum Thema Fashion. Es gibt einige Tipps die jede Frau beherzigen sollte, um sich beispielsweise das Shoppen zu erleichtern oder einfache Tricks um jedes Outfit etwas aufzuwerten, ohne sich gleich etwas neues kaufen zu müssen.

Diese verschiedenen Tipps und Tricks möchte ich euch heute nun vorstellen.


Der Sale-Einkauf

Wir lieben ihn alle, den SALE. Egal ob Winter, Frühling, Sommer oder Herbstmode. Im Sale gibt es immer irgendwo ein Schnäppchen. Doch das richtige Stück zu finden ohne es hinterher nur im Schrank liegen zu lassen ist nicht leicht. Gerade noch in Hochstimmung ein super billiges Teil gefunden zu haben, schon ist die Ernüchterung da. Irgendwie sieht die Hose nun zu Hause vor dem Spiegel nicht mehr schön aus. Zurückgeben? Fehlanzeige. Reduzierte Ware vorm Umtausch ausgeschlossen. Und nun? Ein Fall für Ebay oder Kleiderkreisel? Klar, dies ist auch eine prima Möglichkeit. Kostet aber wieder Zeit und Arbeit. Dann lieber gleich richtig kaufen, ohne sich hinterher zu ärgern. Aber wie?

Stellt euch einfach vor dem Spontankauf die Frage: Kaufe ich das Teil auch, wenn es nicht reduziert ist?

Auch um Fehlkäufe zu vermeiden, empfehle ich vorher einen Blick in den Kleiderschrank. Vielleicht befindet sich dort bereits dieses eine Stück, dass wir soeben gekauft hätten.

 


Setzt euch zudem ein Budget, wie viel ihr ausgeben wollt bzw. könnt

Kauft nur was ich auch wirklich braucht und euch 100%ig gefällt.

Mein Extratipp der mir schon oft geholfen hat:
Lasst die Kreditkarte zu Hause und geht mit Bargeld auf Schnäppchenjagd. So gibt es auch keine Verführung mal eben an den Geldautomat zu gehen.

Es sollten möglichst unter 100€ in eurem Geldbeutel sein. So seht ihr, wie viel euch noch zur Verfügung steht und gebt nicht gleich mehr aus als da ist. Ich habe immer direkt ein schlechtes Gewissen, wenn ich sehe das vorher zum Beispiel noch 70€ da war und nach dem einkaufen nur noch 10€. Gerade bei Schnäppchen ist ja das Ziel günstige Stücke zu finden. Zudem ist das Glücksgefühl hinterher größer, mit dem geplanten Budget und wenig Geld noch etwas tolles ergattert zu haben.



Investiert in Accessoires

Teure Kleider unterscheiden sich oftmals kaum von ihren günstigeren Alternativen.

Jedoch ist dies bei Accessoires anders. Investiert in hochwertige Accessoires wie Taschen, Schals oder Schmuck. Denn diese werten euer Outfit auf und können auch noch nach Jahren immer wieder getragen werden.

Teure Kleidungsstücke unterscheiden sich oft kaum von ihren günstigeren Alternativen. Anders verhält es sich mit Accessoires wie Taschen, Schuhen, Schmuck und Schals. Ein hochwertiges Accessoire wertet jedes Outfit auf und wird Ihnen jahrelang Freude bereiten.

Schichtarbeit – Layering

Sicher kennt ihr bereits das schichten der Kleidung. Beispielsweise einfach zwei verschieden farbige Shirts übereinander schon habt ihr den Layering Look.

Dies könnt ihr genauso bei Schmuck anwenden. Setzt Akzente indem ihr mehrere Ketten oder Armbänder übereinander tragt. Wunderbar passt auch der Farbenmix, Gold, Silber und Leder übereinander. Probierts aus!


Auffällige Accessoires

Euch ist der eigene Look mit den vorhandenen Klamotten zu langweilig geworden?

Da schaffen kleine Eyecatcher wie schicke Tücher oder Sonnenbrillen schnell Abhilfe. Auch Hüftgürtel oder Gürtel mit Auffälligkeiten wie Strass oder Knallfarben sind toll. Gerade schwarze Kleider passen wunderbar zu bunten Farben.

Photo via Unsplash by Sabina Ciesielska


Farbige Mäntel und Jacken

Immer wieder fallen farbenfrohe Kleidungstücke ins Augen. Seid auch ihr mutig und versucht eventuell mal einen Mantel oder Jacke in einer auffälligen Farbe. Wie wäre es mit Pink? Oder Rot! Das ist die Must-have Farbe in diesem Jahr.
Zudem zeigt ihr so, dass ihr modebewusst seid und zieht alle Blicke auf euch.


Doppelter Einkauf

Jeder hat es. Sein absolutes Lieblingskleidungsstück. Sei es eine Jeans, Pullover, Schal oder Jacke.
Umso schlimmer ist es, wenn es kaputt oder so verwaschen ist, dass es nicht mehr gerettet werden kann.
Das kennen wir alle. Leider ist das gute Stück dann schon so alt und natürlich nicht mehr neu zu kaufen und schon gar nicht mehr modern.

Da ging mir vor einigen Jahren mit einer Jeans so. Ich konnte und wollte sie nicht mehr flicken. Was tun?
Sobald mir beispielsweise eine Jeans super gefiel und passte, kaufte ich im Sale direkt eine zweite. So kann ich meine Lieblingsjeans noch viel länger tragen und bin nicht traurig wenn die erste nicht mehr tragbar ist.

Anfangs klingt es vielleicht komisch, Lieblingskleidung doppelt kaufen! Mir hat es geholfen und ich kann es nur empfehlen.

Photo via Unsplash by Pete Bellis
Photo via Unsplash by Pete Bellis

Habt ihr auch einen Trick der euch schon geholfen hat?

Related Posts

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Instagram