Angesagte Overknees 2017

overknees winter boots schuhe stiefel

Photo via Unsplash by Pete Bellis

 

 

Ihr wolltet schon immer so lange Beine haben wie Julia Roberts, in „Pretty Woman“? Das könnt Ihr auch! ????
Mit Overknee-Stiefeln. Ein echtes Muss diesen Winter.

Wie der Name schon sagt, sie reichen bis über die Knie und zeichnen sich durch den hohen Schaft aus. Sie nicht nur sehr schick, elegant sondern zaubern auch noch lange Beine. Damit der Look auch stylisch aussieht, zeige ich euch wir ihr diese Stiefel am besten kombiniert. Eines vorweg: Bitte beachtet unbedingt bei Looks mit Overknees nie zu viel Haut zu zeigen! Ein No-go! ????

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, ist die Farbe Rot dieses Jahr ein Must-have. Auch die angesagten Overknee-Stiefel gibt es in Rot. Sie sind in unterschiedlichen Ausführungen zu finden. Nicht nur in Bordeaux sondern auch in einem hellen Rot. Gerade das dunkle Bordeaux passt super zum Winter. Am besten passt dazu ein Outfit mit den Farben Grau, Schwarz, Grün oder Beige. Sehr schön passt hier ein kurzer Rock, Shorts (vor allem Jeansshorts) oder ein kurzes Kleid. Aber ebenso ein langer Rock mit zum Beispiel einem langen Schlitz sieht zu den Stiefeln klasse aus.
Ein langer Mantel an kalten Tagen über den Overknee-Stiefel passt zudem wunderbar. Ein Hingucker zu diesem Outfit ist ein passender Barett in dem gleichen Ton der Overknees. Dazu empfehle ich noch eine kleine Handtasche.

Wer ein Fan von Lack und Leder wie auch in dem Film ist, kann hierzu wunderschön Overzize-Pullover in Materialien wie, Kaschmir, Angora-Wolle oder auch Seide zu kombinieren. Sehr schön lässt sich zu dem Overzize-Pullover ein Hüftgürtel und ein XXL-Schal tragen. Wählt einen schlichten Look und zeigt so wenig Haut wie möglich. Ihr wollt ja nicht wie Julia Roberts Rolle im Film, den gleichen Job den sie spielte, vermitteln…

Wildleder-Overknees. Sie sind besonders beliebt in den Farben, Grau, Beige und Schwarz. Ganz klassisch eben. Die Stiefel eignen sich prima zu einem Strickkleid oder der einer Jeans. Da Wildleder sehr empfindlich ist, achtet hier auf die richtige Pflege. Mittels eines Imprägniersprays extra für Leder solltet ihr die Stiefel vor dem ersten tragen damit einsprühen. So habt ihr länger etwas davon und der Look sieht immer gepflegt aus. Hat sich doch etwas Schmutz auf den Stiefeln gesammelt, könnt ihr diesen mit einer kleinen Kreppbürste abbürsten. Die Bürste und das Pflegespray findet ihr in jedem Schuhgeschäft. Lasst euch bei Unsicherheiten von den Verkäufern bei der Pflege des Materials beraten. Dies gilt natürlich auch für andere Schuhmaterialien….

Samt. Ein zurückgekehrter Trend ist wieder da! Samt ist überall. Natürlich auch bei den Stiefeln. Overknee-Stiefel in Samt sind ein echter Hingucker.
Von seiner besten Seite sich das Material in dunklen Farben wie Lila, Bordeaux, Blau oder Grün. Solltet ihr noch kein Weihnachts- oder Silvester-Outfit haben, passt zu den Stiefeln ein schönes Kleid und eine schicke Handtasche.
Fertig ist der Look.

Zusätzlich ist für jeden Absatz-Typ etwas dabei. Die Overknees sind in allen Höhen von Stiletto bis flach zu haben. Fans der Keilabsätze dürften auch fündig werden. Diese und etwas flachere Absätze sind alltagstauglicher. Tragt ihr ein kurzes Kleid, sollten die Absätze flach sein. Ansonsten lauft ihr Gefahr, dass der Look billig erscheint. Die hohen Absätze erwarten eher einen guten Stylinggeschmack, damit das Outfit auch stilvoll erscheint.

Achtet beim Kauf unbedingt auf die richtige Größe. Das Bein darf nicht eingequetscht werden. Dies sieht nicht schön aus und ist zudem unangenehm. Ein Daumen sollte noch zwischen Bein und Schaft passen.

 

Mehr Tipps zum Thema Winterschuhe findet ihr auch in meinem Beitrag, „Winterschuhe die uns warmhalten“.

 

 

Habt Ihr euch schon Overknees zugelegt? Oder könnt ihr euch noch nicht entscheiden?

Related Posts

2 Discussion to this post

  1. Sabrina-Merlina sagt:

    Toller Eintrag und schöne Ideen wie man den Trend kombinieren kann! Ich habe selbst dunkelblaue Flache Wildleder overknees und schwarze Wildleder mit kleinen Block Absatz 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Instagram