Die 5 besten Designer Second Hand Online Shops

Kennt ihr das Problem? Ihr seht eine wahnsinnig tolle Tasche oder Lederjacke
im Internet oder in der Modezeitschrift und verliebt euch sofort in sie.
Jedoch handelt es sich hier um eine Designerhandtaschen von zum Beispiel Gucci. Das sagt sofort der Preis. Mehrere hundert oder sogar an die tausend Euro
sind leider einfach zu viel. Direkt nagt das schlechte Gewissen an uns.

Oder ihr habt letztens bei einer Freundin ein It-Piece gesehen, dass ihr auch schon so lange haben wolltet, aber längst überall ausverkauft ist.
Ihr seid einfach nicht schnell genug gewesen…

Dafür und für diejenigen die einfach mal gerne etwas anderes neues in ihrem Kleiderschrank hätten, habe ich eine Lösung. Es gibt inzwischen sehr viele Shoppingportale für Designermode und Accessoires. Hier könnt ihr tolle Stücke aus der letzten Saison finden, die ihr vielleicht sonst nirgends mehr findet.
Und das zu einem weitaus günstigeren Preis. Diese sind nicht nur für Blogger oder Fashionfans erschwinglich. Auch wir als Privatpersonen könnten uns diese Designermode leisten.

Was sind denn eigentlich Designer-Second-Hand-Shops?

Designer-Second-Hand-Shops sind Online-Shops wo Privatpersonen ihre Designer-Stücke verkaufen. Hier sind trendige und beliebte It-Pieces von bekannten internationalen Designern zu finden. Das reicht über Chanel
bis hin zu Prada oder Gucci. Hier werden Stücke angeboten
die es teilweise so auf dem Markt nicht mehr gibt oder schon älter aber dennoch sehr beliebt sind. 
Das System läuft ähnlich wie bei Kleiderkreisel.
Der Verkauf läuft über eine Plattform der wie auch z.B. bei Ebay die
Verkäufe überwacht, begleitet und verwaltet.
Ebenfalls findet darüber die Vermittlung zwischen Käufer und Verkäufer statt. Auf Designer-Plattoformen die Ware zum Festpreis angeboten der vom Verkäufer selbst festgelegt wird. 
Hin und wieder kann es auch vorkommen, dass man einen machen kann. 
Das aber bestimmt jeder Verkäufer selbst.

Lohnen sich diese Second-Hand-Shops überhaupt?

Auf diesen Plattformen findet ihr auch ältere Schätze die euch vielleicht
gefallen werden. Aber auch wenn ihr ein Desiger-Stück
verkaufen wollt, seid ihr dort richtig.
Ich habe letztens dort eine Dior Tasche für 180€ gesehen.

Was ist zu beachten?

Ihr solltet allerdings auf die Beschreibungen der Artikel achten, in welchen Zustand die Stücke sind. Wenn diese noch sehr gut sind, könnt ihr auf diesen Plattformen wirklich gute Schnäppchen machen.
Besonders bei dem Thema Fälschungen müsst ihr aufpassen.
Gerade im Designerbereich tummeln sich etliche Fälschungen auf dem Markt. Achtet unbedingt ganz genau auf die Bilder, Zertifikate und Rechnungsnachweise.
Diese könnt ihr bei Interesse auch beim Verkäufer anfragen.
Sicher ist Sicher.
Auch ein Blick auf Bewertungen, Fotos und Seriennummern ist wichtig um zu sehen, ob es sich eventuell um schwarze Schafe handelt.
Manche Shops bieten sogar die Prüfung auf Echtheit der Artikel vor
dem endgültigen Preis an. Dies ist aber teilweise kostenpflichtig.

In der Auflistung hier nenne ich euch ein paar der bekanntesten Plattformen für Second-Hand-Online-Shops:

1. Videdressing

https://www.videdressing.de/

Videdressing ist die größte Plattform aus Paris. Es gibt sie inzwischen auch in München. Sie verzeichnet mittlerweile ein Mitgliederanzahl von ca. 450.000. Hier findet ihr alles von luxuriös bis erschwinglich.
Selbst bekannt Blogger verkaufen hier ihre Stücke.
Ihr könnt euch auch registrieren und selbst verkaufen.

2. Vestiaire Collective

https://www.vestiairecollective.de/

Bei Vestiaire Collective findet ihr viele Klassiker aus Paris, wie Isabel Marant oder Sandro. Fast alle Marken aus Paris sind hier vertreten.
Auch Vintage-Unikate von Mode bis Schuhe und Accessoires sind in
diesem Shop zu finden.

3. Rebelle

https://www.rebelle.com/

Rebelle ist eine deutsche Plattform für Second-Hand-Designer-Mode.
Hier wird jeder Artikel auf Echtheit und auch Qualität geprüft.

4. Walk in my Closet

https://www.walk-inmycloset.com/

Auf Walk my Closet zeigen euch die Fashionistas aus der ganzen Welt ihr Lieblingsstücke. Zusätzlich geben sie Interviews und geben Stylingtipps.
Hier sind unter anderem bekannte Stars wie Kelly Rutherford zu finden, die uns aus der Serie “ Gossip Girl“ mit ihrem tollen Style bekannt ist.

Bei Walk my Closet könnt ihr euch nicht nur inspirieren lassen, sondern findet natürlich auch tolle internationale Designer-Stücke. Selbst verständlich Second-Hand. Das besondere an Walk my Closet ist, dass ihr hier einen virtuellen Kleiderschrank erstellen könnt und diesen dann auf der Seite teilt.

4. Vite en Vouge

https://www.vite-envogue.de/damen/

5. Designer Vintage

https://www.designer-vintage.com/

Related Posts

4 Discussion to this post

  1. Brini sagt:

    Oh da muss ich mich auf jeden Fall mal durchstöbern – gerade bei Taschen suche ich schon lange nach einer Second Hand Tasche 🙂
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

    • Julia sagt:

      Liebe Brini,
      das kann ich dir auf jeden Fall empfehlen! Gerade auch ältere Schätze sind in diesen Shops schon mal zu finden. Eventuell ist dein Favorit irgendwo zu einem guten Preis dabei. Wünsche dir schon mal viel Erfolg beim störbern 🙂

      Julia

  2. Lisa Offrs sagt:

    Your shop is absolutely perfect. Unfortunately I do not have: –

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Instagram