How to style Shorts

sandaletten, short, shirt, tasche, bag

Wer mag die tolle Jeans Shorts als eine tolle, leichte und bequeme Sommer Kleidung nicht? Es gibt sie inzwischen in so vielen Farben und Stilen. Ob destroy, highwaist, niederiger Bund, Shorts mit Spitze, Jeansshorts mit Blumen usw.
Diese Pants sind der perfekte Begleiter für den Strand, die Straße, oder sogar auf Partys. Zudem ist sie ein tolles Basic, um restliche Outfits damit zu kombinieren.

Warum Jeansstoff?

Jeans ist auch einer der Stoffe, der wohl nie ganz aus der Mode kommen wird und gehört zu den Must-haves der Sommergarderobe.

Dieses Material ist äußerst angenehm zu tragen und sehr stilvoll. Wir können blue Jeans im Frühling, Sommer, Herbst und Winter tragen. Er lässt sich in verschiedene Stile gestalten, vom lässigen über einen beachigen, alltäglichen und spielerischen Look, bis hin zu einem schimmernden Partylook oder fürs Büro.

shorts, jeans, tasche, guess, basicshirt, rayban

Welche Accessoires passen zu Jeans?

Ihr könnt ruhig alle Arten Schmuck verwenden, Tücher als Gürtel oder sogar als Top, Armbänder und Schmuck Ketten, Statement-Ohrringe und Hüte.

Auch im Urlaub am Strand über dem Bikini passt Jeans perfekt. Um den Look noch etwas aufzupeppen, wie wäre es mit einem stylischen Designer-Gürtel á la Gucci? So verleiht ihr dem Look noch etwas rockiges. Wenn euch die Designer-Stücke zu teuer sind, tut es natürlich auch ein hübsches Teil von beispielsweise Mango oder H&M. Achtet aber auf hochwertig wirkende Gürtel. Besonders im Fokus sollte die Schnalle stehen. Gerade sie sorgt für den perfekten Statement-Akzent.

Der blaue Denimstoff eignet sich wunderbar zu anderen Farben, Stilen oder Kleidung.

Beispielsweise ein weites Shirt oder helles Top zum Blazer oder einer eleganten Jacke. Gerade für die etwas kühleren Sommertage eignet sich ein angesagter Kimono mit Flowerprint wunderbar und zeigt ein bisschen Glamour im Alltag. Und schon ist euer Sommeroutfit fertig.

Übringes, mein Beitrag Jeans-Shorts alltagstauglich kombinieren gefällt euch sicher auch. Schaut auch dort mal rein.

Hochwertige Sandaletten

Klar, zum Festivalbesuch sind Cowboystiefel oder Römersandalen zur Shorts super. Dennoch kann es für den City-Look edler sein.

Zum Schuhwerk kann ich diesen Sommer angesagte Wedges oder Kitten Mules empfehlen. Um die Beine optisch länger aussehen zu lassen wählt ihr am besten Schuhe mit hohen Absätzen.

Ganz toll finde ich dieses Jahr die Sandalen aus Satin oder auch mit Perlen bestickt. Super süß zu den kurzen Shorts.

Der lässige Denim-Look wird durch Blusen noch besonders unterstrichen. Wunderschön finde ich zur Jeansshorts für Damen Blusen mit Volants, Schleifen oder Statement-Ärmeln.

All in white

Ganz besonders im Frühjahr/Sommer mag ich komplett weißes Outfits. Zu gebräunter Haut macht der weiße Look ganz besonders viel her. Zudem wirkt es zu Denim-Shorts im High-Waist-Stil beispielsweise super edel.
Wie wäre es hier statt eines Häkeltops mit einem schicken weißen Oberteil um sich vom Strandlook zu trennen? Ein prima Stilbruch sind hierbei zerschlitzte Details.

Mein Look

Mein City-Outfit besteht heute im Casual-Style aus einer Destroy-Jeansshorts mit glitzernden Strasssteinen. Dazu trage ich ein schwarzes Basicshirt und Pantoletten mit Glitzerapplikationen.

Mein begleitendes Accessoire ist die neue Guess Handtasche mit Ringhenkeln in der tollen Farbe Koralle und meine silberne Halskette mit dem Blumenanhänger ist von Thomas Sabo. Zusätzlich habe ich mich heute für ein paar kleine Statement-Ohrringe entschieden.
Schutz vor der Sonne bietet meine Rayban Aviator-Sonnenbrille.

sandaletten, short, shirt, tasche, bag
shorts, denim, handtasche, pantoletten

Wie sieht euer Lieblingsstyle in puncto Jeansshorts aus?

Related Posts
blumenkleid, dress, Sommerkleid, Strohhut mit Perlen, fashionstoff

Discussion about this post

  1. Brini sagt:

    Ich liebe Jeans-Short ja total, sie sind perfekt für den Sommer 🙂
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Instagram