6 Tipps und Tricks zum Tragen eines Schals

Passend zum kalten Wetter dachte ich mir, zeige ich euch heute ein paar Tipps und Tricks wie ihr einen Schal tragen könnt. Es gibt viele verschiedene Varianten mit verschiedenen Arten Schals wie sie geknotet werden können. Egal ob der Schal nun kariert, unifarben, mit oder ohne Fransen ist. Der Schal ist das Must-have im Winter, dass nicht nur unser Outfit aufwertet sondern uns schön zudem noch schön warm hält bei den kalten Temperaturen.

Wie dieses It-Piece nun gebunden und geknotet werden kann zeige ich euch heute hier.

Ich habe mich bewusst für einfache und schlichte Varianten entschieden, da es bei meistens schnell gehen muss und ich nicht immer die Geduld für langes knoten habe.

Dafür habe ich mir zwei verschiedene Schals ausgesucht. Zum einen einen dünnen gepunkteten Schal und einen warmen dickeren Winterschal.

 

Der Hingucker

Diesen Stil habt ihr bestimmt schon oft gesehen. Er ist nicht direkt etwas für kalten Temperaturen, sieht aber trotzdem wunderbar aus und ist sehr simpel. Dazu habe ich einfach den Schal ganz locker um die Schulter gelegt ohne ihn zu binden. Wählt für diesen Stil einen langen Schal.

Der Look ist sehr schlicht und trotzdem ist die Wirkung groß. Gerade zu einem klassischen Mantel passt das wunderschön.

 

Der Klassiker

Wie der Name schon sagt, dieser Stil hier ist der Klassiker wie ihn jeder kennt und der am meisten gesehen wird.

Dafür habe ich einfach den Schal doppelt um den Hals gelegt. Die beiden Enden werden einfach durch die entstandene Schlaufen gezogen. Dieser Look funktioniert mit Tüchern und dickem Wollschal. Ein Tuch wirkt das Outfit schick und mit Wollschal eher casual.

Der Zopf

Den Zopf würde ich als Erweiterung des Klassikers bezeichnen. Dazu beginne ich genauso wie beim Stil des Klassikers. Ich legen den Schal doppelt um den Hals und ziehe die Enden durch die entstandene Schlinge. Als letztes drehe ich die Schlaufe und stecke die Enden nochmals hindurch.

Fertig ist mein Zopf!

Der nachgemachte Loop

Den Loop Schal haben sicher viele im Schrank. Gehört ihr nicht zu den Besitzern eines Loops oder wollt ihr einfach gerade den Schal zum Tube-Schal machen der eigentlich keiner ist, bietet sich dafür nach nachgemachte Loop an.

Dazu lege ich den Schal zweimal um den Hals. Danach knote ich die Enden zusammen und verstecke diese einfach im Nacken.

So habe ich mir den nachgemachten Loop schnell gezaubert.

 

Die Schlinge

Den Schal trage ich am liebsten einfach und unkompliziert. Dafür ist die Schlinge perfekt.

Für diesen Stil binde ich den Schal zweimal um den Hals und ein Ende ziehe ich von unten durch die Schlaufe. Dieser Look wirkt besonders schön mit einfarbigen Schals.

Trendy Look

Dieser Style ist wieder ganz simpel und dennoch schön. Egal ob über einem schlichten Top oder Mantel. Dazu lege ich einen großen rechteckigen Schal einfach um meine Schultern und halte ihn in den Armbeugen fest. That´s it! Wählt am besten dafür ein schlichtes Modell oder mit Muster. Zu einem Kleid kann diese Variante auch wunderbar getragen werden.

Related Posts

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.