Ü 30? Jeansshorts richtig kombinieren

handtasche-glitzertasche-shorts-fashionstoff

 

Im Sommer trage ich neben Kleid und Rock auch gerne mal eine Jeans Shorts. Ich finde kurze Hosen sind Essentials und gehören in jeden Kleiderschrank. Shorts sind perfekt Begleiter für Festivals, Freizeit und Stand. Deshalb nehme ich heute die Jeans Shorts einmal genauer unter die Lupe.

Meine perfekte Shorts sollte auf jeden Fall nicht zu kurz sein. Ich finde zu kurze Hosen sehen beim Laufen echt seltsam aus, außerdem fühle ich mich dann doch etwas nackt und unwohl. Ich bin ja schließlich keine 18 mehr!
Die Shorts ist ein Sommer Essential in meinem Kleiderschrank. Besonders die Jeans Shorts ist so vielseitig kombinierbar. Zudem machen sie zum klassischen T-Shirt und flachen Turnschuhen eine super Figur – ein zeitloser bequemer Look für das nächste Musikfestival. Aber auch elegant lässt sich die kurze Short tragen: einfach Shorts zu einem schlichtes T-Shirt, Blazer und flache Sandalen kombinieren und fertig ist der elegante Look für den Abend.

1. Die richtige Länge

Kurze Shorts sehen nicht nur an jungen Frauen gut aus. Auch die Generation 30 oder 40 Plus muss ihre Beine nicht verstecken. Dabei sollte man nur auf die richtige Länge achten. Eine Denim-Shorts, die noch etwas Po hervorblitzen lässt, sollte man lieber links liegen lassen. Eine angemessene Hosenlänge endet circa zehn Zentimeter über dem Knie.

 

blusentop-top mit spitze-fashionstoff

 

2. Oversized-Look

Bei der Hosengröße am besten immer eine Nummer größer wählen. Das garantiert einen lockeren Sitz an der Hüfte, was wiederum der Figur schmeichelt. Wer eine enge Passform bevorzugt, kann auch zu High-Waist-Shorts greifen. Die betonen die Silhouette und machen optisch größer.

 

tasche-glitzer-shorts-sonnenbrille-fashionstoff

 

3. Das Material

Wenn man an kurze Shorts denkt, hat man automatisch das Bild einer Jeanshose im Kopf. Dabei gibt es Shorts auch in vielen anderen Stoffvarianten. Seide, Leder und Leinen sind einige davon und lassen einen Look sofort eleganter und erwachsener aussehen. Gerade aktuell stark im Trend sind die geblümten oder gestreiften Shorts. Außerdem sind die sehr bequem und schön luftig an heißen Tagen.

 

pantoletten-casual-fashionstoff

 

4. Business Casual

Wer eine Shorts im Büro tragen möchte, kombiniert sie am besten mit Hemd oder Bluse und einem schlichten Blazer. Dazu passen Sneaker oder Sandaletten. Fertig ist der lässig-schicke Office-Look!

 

5. Selbstbewusstsein zeigen

Wer hat eigentlich behauptet, kurze Hosen könnte man nur in seinen 20ern tragen? Das ist kompletter Quatsch! Deshalb auf keinen Fall ständig nervös am Bein rumzupfen, sondern den kurzen Stoff mit Selbstbewusstsein tragen und den Sommer genießen.

 

bluse-glitzertop-fashionstoff

 

 

 

Wie steht ihr eigentlich zu den kurzen Shorts?

Related Posts
blumenkleid, dress, Sommerkleid, Strohhut mit Perlen, fashionstoff
handtasche, jeansshorts, sonnenbrille, rayban

13 Discussion to this post

  1. Tabea sagt:

    Liebe Julia,

    Deinen Tipps kann ich nur zustimmen! Ich bin gerade auf der Suche nach Shorts, die eine perfekte Länge fürs Büro haben. Das ist gar nicht so einfach, denn viele Shorts sind einfach zu kurz (finde ich).
    Toller Post 🙂

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

    • Julia sagt:

      Liebe Tabea,
      stimmt, die meisten Shorts sind aktuell relativ kurz.
      Für das Büro finde ich die auch nicht passend.
      Drücke dir die Daumen bei der Suche… 🙂

      Liebste Grüße,
      Julia

  2. Andrea sagt:

    Ha, ich bin auch schon Ü30 und ich liebe Jeans Shorts! Trage die richtig gerne. Ein schöner Artikel!

  3. Marie sagt:

    Ich bin ebenfalls über 30 Jahre alt und trage auch liebend gerne kurze Hosen. Deine Tipps sind echt klasse, aber vor allem Tipp 5 ist sehr wichtig – egal eigentlich, welches Kleidungsstück man trägt. 😉
    Alles Liebe Marie

  4. Milli sagt:

    Ich finde auch, dass man mit Ü30 auch durchaus noch zu einer Shorts greifen kann. Es gibt so viele tolle Modelle, die super erwachsen aussehen und einen wunderbaren Look zaubern. An die zu kurzen Teile sollte man allerdings nicht nur mit ü30 vorbei gehen sondern in jedem Alter, außer man trägt sie am Strand.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  5. Kurze Hosen trage ich persönlich nicht allzu gerne. Generell finde ich aber schon, dass man sie mit über 30 Jahren noch anziehen kann. Man muss dazu ja kein Baufrei oder tiefen Ausschnitt anziehen.

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

    • Julia sagt:

      Liebe Saskia,

      ich finde, je nachdem welche Länge die Shorts haben und wie sie kombiniert werden
      kann man sie auch noch im höheren Alter gut tragen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Julia

  6. Hanna sagt:

    Das sind sehr gute Tipps, die ich auch mit unter 30 schon befolge. Zu kurze und enge Shorts fand ich schon immer sehr unangenehm zu tragen.

    Liebe Grüße
    Hanna von Written In Red Letters

  7. Sarah sagt:

    Du Liebe,
    ich bin zwar noch nicht Ü30, tue mich aber auch oft schwer mir Jeanshosen. Ich trag sie dann meistens einfach… ohne drüber nachzudenken 😉

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  8. Avaganza sagt:

    Ich bin aus dem Alter leider raus, wo ich solche Shorts anziehen kann. Aber in deinem Alter habe ich sie auch sehr gerne getragen. ich habe sie sogar sehr oft getragen und fand sie super, weil man sie so unterschiedlich stylen kann. Dir stehen sie überigens ausgezeichnet.

    hab einen tollen Abend!
    lg
    Verena

    • Julia sagt:

      Vielen lieben Dank für das Kompliment! 🙂
      Ich hoffe, ich kann die Shorts noch ein paar Jahre tragen!

      Dir auch noch einen schönen Abend!

      Liebe Grüße
      Julia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Instagram