Röcke im Alltag kombiniert

 

Ihr kennt das sicher auch: Zum neuen Rock ist es schwer, die passenden Kombinationspartner zu finden. Kein Oberteil oder Schuhe passt wirklich dazu. Falsche Farbe oder Form, zu hoch oder zu flach…
Der Rest passt mal gar nicht zur aktuellen Jahreszeit.

Heute gebe ich euch ein paar Tipps wie ihr den Rock im Alltag schön kombinieren könnt und worauf man achten sollt. Zusätzlich findet ihr ein paar Röcke zum nachshoppen.

 

 

1.
Das richtige Oberteil und die passende Farbe

Habt ihr nun den perfekten Rock gefunden, stellt sich die Frage: Welches Oberteil kann ich zu meinem neuen Rock am besten kombinieren?
Achtet auf jeden Fall auf Material und Farbe. Zu einem Woll- oder Cordrock trägt man kein Sommertop und zu einem Sommerrock wohl eher kein Wollpullover.
Auch zu einem gemusterten Rock niemals auch Muster oder Streifen tragen. Bleibt immer bei unifarben. Zudem sollten die Farben schon etwas aufeinander abgestimmt sein.

 

2.
Passende Oberteile zu Jeansröcken

Der Jeansrock ist immer noch einer der beliebtesten Röcke. So auch bei mir. Ich kann ihn immer Sommer tragen und auch im Winter mit Strumpfhose darunter. Er ist der ideale Begleiter im Alltag.
Zum Jeansrock passt immer ein T-Shirt, Sweatshirt, Bluse oder Pulli.
Solltet ihr euch für denn Minirock entscheiden, zeigt ihr bereits viel Bein, daher würde ich eher auf stark ausgeschnittene Oberteile verzichten.

 

 

 

 

3.
Passende Oberteile zu engen Röcken

Bei Bleistiftröcken die sehr schmal geschnitten sind, tragt ihr am besten lockere Oberteilen. Die können gerne weich fallen. Eine schöne Bluse passt auch wunderbar und ergibt zudem ein ideal Business-Outfit.
Zu Röcken mit High-Waist-Schnitt, wo der Bund bis zu den Rippen reicht, passen wiederum nur eng anliegende Oberteile.

 

 

 

 

4.
Sommertrend Leinenröcke

Diesen Sommer ist der tolle Stoff, Leinen total angesagt. So finden sich auch wieder viele Leinenröcke in den Shops. Das Material ist wunderbar leicht und somit ideal für die heißen Tage. Dazu noch ein Leinentop oder Bluse sorgen für ein tolles Outfit.

 

 

 

5.
Faltenröcke kombinieren

Die wunderbare Faltenröcke sind in diesem Jahr auch wieder mit dabei. Ob glänzend oder mit Prints, ein toller Begleiter nicht nur für den Alltag. Zudem eignen sie sich prima für den Stilbruch. Ihr könnt diese Röcke mit lässigen Kleidungsstücken wie locker sitzende Shirts, Oversize-Pullis oder Lederjacken kombinieren.

Für den edlen Look stylt ihr am besten ein figurbetontes Oberteil, Body oder dünnen Rollkragenpulli dazu. Zum Stilbruch eignen sich prima Sneaker oder Stiefeletten.

 

 

 

 

6.
Angesagte Miniröcke

Der Minirock ist ein echter Styling-Künstler. Dazu passt wunderbar ein luftiges Top, lässiges Shirt oder auch eine elegante Bluse. Mit dem richtigen Oberteil und den passenden Schuhen sieht er keineswegs billig aus sonder betont die Figur. Da ihr mit dem Minirock bereits viel Haut zeigt, darf es oben etwas bedeckter zugehen. Ein lockeres Oberteil ist daher am besten kombiniert mit hübschen Accessoires dazu natürlich.

 

 

 

 

 

 

Wer Rock ist diesen Sommer euer Favorit?

 

 

 

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. 
Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

Related Posts

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Instagram