Sneaker Trends 2019

Was wäre unser Kleiderschrank ohne Sneaker? Seitdem Sneaker als Modetrend nicht mehr wegzudenken sind, kann man den Komfort mit der Optik verbinden. Und wenn man etwas oft genug sieht, ändert sich bekanntlich ja auch der Geschmack. Ich spreche von Ugly oder Chunky Sneakern – ihr wisst bestimmt, was ich meine. Wie sich diese Sneaker in diesem Jahr weiterentwickelt haben und welche Turnschuhe man diesen Sommer noch so trägt, verrate ich euch heute in den Sneaker Trends 2019.

 

  • 1. Sneakers mit Prints und Mustern

Weiße Sneaker sind zwar ein Klassiker und passen immer, doch gemusterte Schuhe sind dafür ein Highlight und geben einem schlichten Outfit den letzten Schliff. Egal ob Animal Print, Karos, bunt oder Muster – in dieser Saison werden Sneakers mit diversen Prints versehen. Diese Schuhe für euch der perfekte Einstieg, um einen Hingucker im Look zu setzen. Es muss nicht immer direkt der ganze Look auffällig sein. Häufig reichen sogar ein bis zwei Stücke, um euren Style interessant zu machen.

 

 

 

  • 2. Trekking Sneaker – die neuen Ugly Sneakers

Chunky Sneakers – Ugly Sneakers – Dad Sneakers
Mittlerweile gibt es einige Begriffe für die Sneaker, die auf den ersten Blick einfach nur hässlich wirken. Doch wie das eben so ist, je öfter man etwas sieht, desto besser gefällt es einem. Das kennt ihr sicher auch. Chunky Sneaker sind bei der Masse angekommen und sind aktuell nicht mehr wegzudenken. Erinnert euch nur an die Buffalos aus den 90ern. Die neueste Weiterentwicklung für den Frühling und darüber hinaus – Trekking Sneakers. Diese erinnern mit ihrer Profil-Sohle an Wanderschuhe und sind auch dementsprechend klobig. Was sagt ihr zu diesem neuen Schuhtrend? Ich persönlich finde die Sneaker nicht mehr so cool wie damals noch die Buffalos.

 

 

  • 3. Plateau-Sneaker und Flatforms

Sneakers mit Plateau? Ja, richtig.
Turnschuhe wollen dieses Jahr hoch hinaus. Man kann sich mit ihnen einfach, schnell und leise ein paar Zentimeter größer schummeln, ohne dafür auf unbequeme High Heels umsteigen zu müssen. Die Plateau-Sneakers sind nicht gerade super casual und mega hübsch, aber ich glaube hier handelt es sich um einen dieser Trends, die man noch ein paar Mal sehen muss, bis man sich mit ihnen anfreunden kann. Mich haben sie jedenfalls überzeugt. Mein erstes Paar waren die Flatforms von Puma.

 

 

  • 4. Back to classic – Retro-Sneakers

Kramt eure alten Adidas Superstars und Stan Smiths wieder raus, denn die Turnschuh Lieblingsklassiker feiern im Frühling 2019 ihr großes Comeback! Sämtliche Sneaker, die man noch aus der Kindheit kennt, sind jetzt wieder zurück. Chucks, Reeboks, Vans & Co. Da werden doch direkt wieder Teenie-Erinnerungen wach. Aber auch neue Modelle im Retro-Stil gehören jetzt zu den größten Sneaker-Trends. Meine alten Adidas Superstars besitze ich sogar noch.

 

 

  • 5. Sneakers in Pastelltönen

Girly Sneakers.
Ein weiterer schöner Schuhtrend diesen Sommer. Rosa, Flieder, Hellblau, Apricot,Vanille – alles zarte Frühlingsfarben. Wer also auf den mädchenhaften Look steht, kommt hier voll auf seine Kosten. Neben der Farbe kann man dazu auch auf verspielte und feminine Materialien setzen. Beispielsweise Satin oder Samt. Die Girly Sneaker passen übrigens auch super gut als Stilbruch zu Kleidern und langen Röcken.

 

 

Welche Sneaker stehen bei euch aktuell im Schrank? Was sind eure Favoriten diesen Sommer?

 

 

 

 

 

Titelbilder: Photo by Bogdan Glisik on Unsplash,  Parker Whitson Unsplash

Related Posts

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Instagram