Trend: Outfits mit Perlen und Steinen

Photo via Unsplash by Pete Bellis

Bereits 2017 konnten wir auf den Laufstegen den Trend der Perlen und Steine entdecken. Seit dem Winter letztes Jahr schmücken Perlen, Steinchen und andere hübsche Motive die Kleidungsstücke und Accessoires.

Das fängt bei den Schuhen an und hört bei den Ohrringen auf.

Einst haben wir es eigentlich nur Coco Chanel zu verdanken, die den unechten Perlen und Steinen erst recht zum Trend verhalf.

Heute erzähle ich euch über die schillernden Perlen und Steinchen auf den Kleidungsstücken und ein paar Tipps zum shoppen und stylen dieses Trends sind natürlich auch wieder mit dabei.

Nieten, Perlen und Pailletten sind dieses nicht wegzudenken! Überall glitzern sie uns entgegen. Alle möglichen Jeansmodelle, Pullover, Printshirts und sogar Taschen. Sogar vor Schuhe machen sie keinen Halt. Diese tollen Schmuckstücke verleihen den Kleidungsstücken erst das gewisse Etwas.

Zudem lassen sie sich vielseitig kombinieren und peppen gleichzeitig euer Outfit auf.

Wenn euch das zu viel ist, könnt ihr selbstverständlich auch bei der schlichten Perlenkette und den Perlen-Ohrringen bleiben.

Wie kombiniere ich den Perlenlook?

Greift beispielsweise einfach zu einem bestickten Oberteil und einer Tweed-Jacke oder einem klassischen Hosenanzug. Dies könnt ihr wunderbar mit einer hübschen Perlenkette oder Perlen-Ohrringen tragen. Wenn ihr noch dazu euer Outfit in schwarz haltet, könnt ihr mit den Perlen ein noch viel besseren Effekt erzielen. Alternativ kann der schwarze Look auch einfach mit perlenbestickten Schuhe oder einer Handtasche mit Strass aufgewertet werden.

Photo via Unsplash by Cornelia Ng

Perlen + Stilbruch

Bekanntlich ziehen sich ja Gegensätze an! Wagt auch ihr euch einfach mal an den Stilbruch. Ihr könntet eine schöne Perlenkette zum einem lässigen Oberteil tragen. Dazu destroyed Jeans uns Sneaker.

Alternativ vielleicht eine extra zerschlissene Jeansjacke zur Jeans und T-Shirt kombiniert mit Biker-Boots. Beides natürlich mit Perlen besetzt.

Wenn euch das für den Anfang zu viel ist, reicht auch ein Kleidungsstück was mit Perlen oder Strass verziert ist. Beispielsweise eine mit perlen bestickte Jeans und dazu eine Lederjacke im rockigen Stil. Darunter ein Basic Shirt.

Perlen all over

Generell könnt ihr mit dem Perlen-Look nicht viel falsche machen. Wichtig ist nur, nicht zu viel Perlen! Weniger ist mehr. Das heißt, zwei Kleidungsstücke damit reichen. Sonst lauft ihr Gefahr, dass der Look zu überladen wirkt.

Photo via Unsplash by Pete Bellis

Wie pflege ich die Perlenmode?

Damit ihr auch noch eine Weile etwas von euren Lieblingsteile habt, ist die Pflege natürlich auch ein wichtiger Punkt. Gerne verabschieden sich die empfindlichen Applikationen in der Waschmaschine. Daher gibt es noch folgendes zu beachten:

1.
Gute Qualität ist wichtig! Achtet auf hochwertigere Kleidung. Damit die Schmuckstücke sich nicht so schnell lösen sollten diese gut befestigt sein. Daher gebt lieber ein paar Euro mehr für das Lieblingsteil aus.

2.
Benutzt auf jeden Fall Wäschesäcke zum waschen. Wenn ihr ganz sicher gehen wollt, bleibt allerdings nur noch die Handwäsche.

3.
Dreht die Kleidungsstücke auf links. So verhaken sie sich nicht nur werden nicht beschädigt.

 

Besitzt ihr schon ein Kleidungsstück oder Accessoire mit Perlen?

Related Posts

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram